Gib deine Sendungsnummer an und starte deine UPS Sendungsverfolgung!

Erfahre in diesem Video mehr über die UPS Sendungsverfolgung!

  • 1.Eingeben
  • 2.Abwarten
  • 3.Verfolgen!

 

 

Wie funktioniert die UPS Sendungsverfolgung?

 

ups sendungsverfolgung

Quelle: https://www.ups.com/WebTracking/track?loc=de_DE

UPS gehört zu den größten Logistikdienstleistern der Welt und liefert auch in Deutschland täglich eine Vielzahl an Paketen aus. Inzwischen muss allerdings niemand mehr zuhause sitzen und darauf warten, dass endlich der typisch braune Lieferwagen vorfährt. Dank der UPS Sendungsverfolgung können Absender und Empfänger inzwischen in Echtzeit verfolgen. Wo sich das Paket gerade befindet. Dies ist für Privatleute interessant, weil es so möglich wird, abzuschätzen, wann ein Paket am Zielort eintrifft. Auf diese Weise kann die UPS Sendungsverfolgung helfen, sicherzustellen. Dass gleich der erste Zustellversuch erfolgreich ist. Für Unternehmen ist der Service zudem auch rechtlich relevant: Die UPS Sendungsverfolgung dokumentiert, dass ein Paket tatsächlich abgeschickt wurde.

UPS Logo-UPS Sendungsverfolgung

Vorteile der UPS Sendungsverfolgung

-Sendungsverfolgung funktioniert kostenlos

-Registration nicht nötig

-kurze Lieferzeiten

-gut in Deutschland aufgestellt

Durch die UPS Sendungsverfolgung ist es für den Nutzer möglich, nach zu vollziehen welche Paketumschlagsplätze die Sendung passiert hat bis sie ihr Ziel erreicht. Jedes Paket enthält einen Barcode/Seriennummer, welches von den am Förderband befestigten Scanner erfasst und an den Server weitergeleitet wird.Dadurch ist dem Kunden möglich seine Sendung zu tracken. So kann jederzeit nachvollzogen werden wo sich ihr Paket befindet und kann somit nicht so einfach verloren gehen.

Wie andere Paketdienstleister bietet auch UPS eine bequeme Online Sendungsverfolgung für alle Sendungen. Mit der UPS Sendungsverfolgung bei paketverfolgung24.com es ganz einfach, immer über den aktuellen Aufenthaltsort, den letzten Bearbeitungsstatus, Verzögerungen bei der Lieferung und den Zeitpunkt der Zustellung einer Sendungen informiert zu bleiben. Die detaillierte Anzeige aller wichtigen Details zu einer Sendung bietet eine außergewöhnlich hohe Transparenz sowohl für den Versender wie auch für den Empfänger der Sendung.





Gibt es eine UPS Versandversicherung?

 

Trotz der UPS Sendungsverfolgung kann es allerdings passieren, dass ein Paket verloren geht oder beschädigt wird. In diesem Fall stellt sich die Frage, wer für den Schaden haftet. Grundsätzlich ist das Versandunternehmen dafür verantwortlich. Das ein Paket sein Ziel unbeschadet erreicht. Bei UPS gilt daher. Die UPS Versandversicherung greift sowohl bei Standardsendungen als auch bei Expressversand bis zu einem Wert von 510 Euro. Sollen Waren mit einem höheren Wert verschickt werden. Muss dies bereits bei der Aufgabe des Pakets deklariert werden. Dazu gibt es in der Regel ein eigenes Eingabefeld im UPS Versandsystem.

 

 

Die Kosten der zusätzlichen Versicherung orientieren sich am Warenwert

 

Allerdings sind damit auch höhere Kosten verbunden. So muss für die zusätzliche Versicherung bei Sendungen im Inland eine Gebühr in Höhe von 0,5 Prozent des angegebenen Warenwerts entrichtet werden. Bei einem Wert von 1.000 Euro ergibt sich also immerhin eine Zahlung von fünf Euro. Dafür ist im Schadensfall dann allerdings auch der komplette Wert abgesichert. Bei Sendungen ins Ausland gilt die selbe Systematik. Allerdings muss hier ein Prozent des angegebenen Warenwerts gezahlt werden. Beide Regelungen gelten jeweils für Standardsendungen und Expresssendungen. Natürlich können auch höher versicherte Pakete in Echtzeit über die UPS Sendungsverfolgung beobachtet werden.

 

Auf die Versandbedingungen achten!

 

Allerdings haftet nicht in allen Fällen das Versandunternehmen, wenn es zu Beschädigungen des Pakets kommt. Verstößt beispielsweise der Kunde gegen die Lieferbedingungen, kann dies dazu führen, dass UPS nicht zahlen muss. Vor dem Versand wertvoller Ware sollten Sie daher die Versandbedingungen genau durchlesen und etwaige Vorschriften in Sachen Verpackung genau umsetzen. Denn nicht korrekt verpackte Pakete können ebenfalls von der Haftungspflicht ausgenommen werden. Teilweise ist der Versand bestimmter Waren und Artikel auch komplett verboten. Auch dann ist eine Haftung durch den Lieferdienst in der Regel ausgeschlossen. Die UPS Sendungsverfolgung funktioniert allerdings unabhängig von Inhalt oder Verpackung einer Warensendung.

 

Die UPS Sendungsverfolgung hilft, Pakete zu finden

 

Neben der UPS Standardversicherung ist es zudem auch möglich, sich bei einer regulären Versicherung gegen Transportschäden abzusichern. Dies ist in der Regel aber nur für Unternehmen interessant, die viele wertvolle Pakete verschicken. Bei Privatpersonen ist eine solche Versicherung hingegen nicht üblich. Mit Hilfe der UPS Sendungsverfolgungkönnen diese aber zumindest verfolgen, wo sich das Paket gerade befindet. Die Technik hilft zudem, verloren gegangene Pakete wieder zu finden. Denn online lässt sich mit der UPS Sendungsverfolgung abrufen, wo das Paket zuletzt war. Somit lässt sich dann beispielsweise sagen, dass die Sendung zwischen zwei Versandzentren verloren gegangen ist. So kann die UPS Sendungsverfolgung dazu beitragen, das Paket wiederzufinden.


 

Wie läuft die UPS Sendungsverfolgung ab?

 

Für die UPS Sendungsverfolgung wird nicht jedes Paket mit einem individuellen Peilsender ausgestattet. Das wäre zwar technisch inzwischen wahrscheinlich möglich, ist aber deutlich zu teuer und aufwendig. Stattdessen wurden innerhalb der Lieferkette von UPS verschiedene Stationen eingerichtet, an denen das Paket gescannt wird. Erreicht eine Sendung beispielsweise ein Warenlager, wird es dort registriert. Diese Information wird dann an einen zentralen Server geschickt und kann über die UPS Sendungsverfolgung abgerufen werden. Auf diese Weise ist stets ersichtlich, in welchem Stadium der Auslieferung sich die Sendung gerade befindet. Die UPS Sendungsverfolgung kann aber nicht den exakten Standort des Pakets bestimmen.

 

25 Sendungen lassen sich ohne Registrierung verfolgen

 

Der Absender des Pakets erhält eine Referenznummer. Diese besteht aus bis zu 35 Ziffern und Buchstaben. Gewerbetreibende können die Referenznummer zudem selbst festlegen. Auf diese Weise ist es beispielsweise möglich, die Bestellnummer eines Kunden auch als Referenznummer für die UPS Sendungsverfolgung zu nutzen. Was die Zuordnung enorm erleichtern kann. Private Absender bekommen hingegen von UPS einen Code zugeteilt. Mit Hilfe des Codes können nicht registrierte Nutzer online dann gleichzeitig bis zu 25 Paketsendungen mit der UPS Sendungsverfolgung überwachen. Wer noch mehr Sendungen abgeschickt hat. Muss sich registrieren, erhält dann aber auch zusätzliche Features. Um die hohe Zahl der Sendungen mit Hilfe der UPS Sendungsverfolgung zu managen.

 

Der Absender sollte den Empfänger informieren

 

Der Empfänger eines Pakets wird von UPS allerdings nicht separat benachrichtigt. Es obliegt also dem Absender die Referenznummer der UPS Sendungsverfolgung weiterzugeben. Denn auch der Empfänger kann von dem Service profitieren. Liegt beispielsweise ein Paket noch in einem weit entfernten Warenlager, kann die Wohnung verlassen werden, ohne sich große Sorgen um die Zustellung der Sendung zu machen. Auf der anderen Seite lässt sich mit der UPS Sendungsverfolgungabschätzen, wann ein Paket vermutlich ungefähr ankommen wird - sodass sichergestellt werden kann, dass dann auch jemand das Paket entgegen nehmen kann.

 

Die UPS Sendungsverfolgung endet mit der Zustellung

 

Die Daten der UPS Sendungsverfolgung können zudem auch per E-Mail oder SMS zugestellt werden. So kann ein Kunde sich mit seiner Referenznummer an die E-Mail-Adresse totaltrack.de-ger@ups.com wenden und erhält nach erfolgter Registrierung die Informationen der UPS Sendungsverfolgung als elektronische Post zugestellt. Wer seine Mobilfunknummer bei UPS hinterlegt hat, wird zudem auch per SMS über den aktuellen Versandstatus des Pakets informiert. Die UPS Sendungsverfolgung endet in jedem Fall mit der erfolgreichen Zustellung des Pakets. Teilweise wird das Paket aber auch bei einem Nachbarn oder einem UPS Shop in der Nähe abgegeben. Auch dies ist mit Hilfe der UPS Sendungsverfolgungersichtlich.

 

Wo finde ich UPS Paketshops?

 

Lange Zeit war UPS in Deutschland ausschließlich bei Geschäftskunden aktiv. Inzwischen hat das Unternehmen allerdings auch Sendungen von Privatkunden ins Visier genommen. Dafür wurden in Deutschland mehr als 4.500 UPS Paketshops installiert. Diese werden von dem Unternehmen selbst als "Access Points" bezeichnet und werden in der Regel mit einem Partner zusammen betrieben. Es handelt sich also nicht um von UPS selbst geführte Läden, sondern um Einzelhändler, die zusätzlich zu ihrem regulären Geschäft auch noch den Paketbetrieb von UPS abwickeln. Im Idealfall profitieren von dieser Zusammenarbeit sowohl UPS als auch der Partnershop. In den Access Points aufgegebene Pakete werden aber natürlich ebenfalls mit der UPS Sendungsverfolgung ausgestattet.

 

Pakete werden zehn Tage lang gelagert

 

Kann ein Empfänger zuhause nicht angetroffen werden. Wird der Zusteller zunächst versuchen, das Paket bei einem Nachbarn abzugeben. Ist auch dies nicht möglich, wird die Sendung in einem UPS Paketshop zwischengelagert. Der Empfänger wird darüber durch eine Karte im Briefkasten informiert. Aber auch in der UPS Sendungsverfolgung ist ersichtlich, wo das Paket abgeholt werden kann. Dies muss allerdings innerhalb der nächsten zehn Tage erfolgen. Andernfalls wird das Paket zurück an den Absender geschickt - und zwar ohne UPS Sendungsverfolgung. Um das Paket in einem der UPS Paketshops abzuholen, wird der Personalausweis benötigt. Kann die Sendung nicht persönlich abgeholt werden, kann auch eine Vollmacht ausgestellt werden.

 

Der UPS Paketshop als Lieferadresse

 

Bei Bestellungen im Internet ist es zudem auch möglich, den nächstgelegenen UPS Paketshop direkt als Lieferadresse anzugeben. Dies ist beispielsweise sinnvoll, wenn Sie wissen, dass Sie tagsüber ohnehin nie zuhause sind. Über die UPS Sendungsverfolgung wird dann ersichtlich, wenn das Paket im Access Point eingetroffen ist und abgeholt werden kann. Auch hier gilt allerdings: Die Aufbewahrung ist nur für zehn Tage garantiert. Der UPS Paketshop ist zudem immer die letzte Scanstation der UPS Sendungsverfolgung.

 

 

UPS Sendungsverfolgung
5 (100%) 7 votes